Inhalt

Inhalt

Mitgliederversammlung 2017

2016 war für die Osteroder Wehr ein Jahr mit besonderen Herausforderungen

Dass für die Kameradinnen und Kameraden der Ortsfeuerwehr Osterode das zurückliegende Jahr mit 249 Einsätzen ganz im Zeichen von besonderen Herausforderungen gestanden hatte, machte Ortsbrandmeister Thomas Riedel während der Mitgliederversammlung in seinem Bericht sehr deutlich. Er ging auf einige Einsätze näher ein und stellte damit das Einsatzspektrum dar. Von kleinen und lächerlichen Bagatellen bis hin zu schweren Einsätzen, bei denen mehrere Einsatzkräfte auf Grund einer bestehenden Infektionsgefahr mit Sonderrechten nach Göttingen ins Klinikum gebracht werden mussten war alles dabei. 8 Menschen konnten gerettet werden, für 5 kam allerdings auch jede Hilfe zu spät. Er erwähnte auch, dass in 27 Fällen vorgehaltenes Sondergerät zum Einsatz kam, bei 14 Einsätzen allein der Rüstwagen.

Meldung vom 31.01.2017Letzte Aktualisierung: 25.03.2018
zurück

Diese Seite drucken Drucken  Seite weiterempfehlen Weiterempfehlen